KLANGstadt Hall mit "Wiener Lagen"


Am Samstag, den 20. Juli 2019 wird Hall in Tirol erneut zur „KLANGstadt“. Das beliebte Volks- und Volx-Musik-Festival, das seit 2010 immer viele Besucher(innen) anlockt, wird vom „Institut für Volkskultur und Kulturentwicklung“ und vom „Stadtmarketing Hall in Tirol“ veranstaltet. 

    Von 18 bis 22 Uhr werden in den Gastgärten und Plätzen von Restaurant Geisterburg, Kulturlabor Stromboli, Rathauscafé und beim Restaurant Goldener Engl insgesamt sechs Gruppen der traditionellen und innovativen Volksmusik auftreten und nonstop musizieren. Der Eintritt ist frei. Da die Musikgruppen an jedem Spielort zur vollen Stunde wechseln, bietet sich auch „Hockenbleibern“ ein abwechslungsreiches Programm. Bei Schlechtwetter finden die Konzerte in den genannten Lokalen statt.


Programm:


Restaurant Geisterburg

18.00 Uhr    Wiener Lagen 19.00 Uhr    Claudia Schwab Quartett 20.00 Uhr    Oansno 21.00 Uhr    Ziganoff Jazzmer-Band

Rathauscafé

18.00 Uhr    Blusnknepf 19.00 Uhr    Wiener Lagen 20.00 Uhr    Claudia Schwab Quartett 21.00 Uhr    Marlon Prantl@TyRoll

Kulturlabor Stromboli

18.00 Uhr    Oansno 19.00 Uhr    Ziganoff Jazzmer-Band 20.00 Uhr    Marlon Prantl@TyRoll 21.00 Uhr    Wiener Lagen

Raiffeisenplatzl, Restaurant Goldener Engl

18.00 Uhr    Ziganoff Jazzmer-Band 19.00 Uhr    Marlon Prantl@TyRoll 20.00 Uhr    Blusnknepf 21.00 Uhr    Claudia Schwab Quartett

© All rights reserved by Helmut Thomas Stippich 2016

© Photos: Stephan Mussil,

© camera-obscura.at

© U. Pendl